Regio Cup SSV Nord 2019 - Rennen 3 Hochoetz
Leo Wildermuth (RS)

Das dritte Rennwochenende zum Ski Regio Cup wurde am 23. und 24. Februar in Hochötz im Ötztal ausgetragen. Mit 15 Startern war die SZM nicht nur bei der Teilnehmeranzahl stark vertreten, die Ergebnisse konnten sich ebenfalls sehen lassen. Im Riesenslalom konnte sich Amelie Lautenschläger zwei Mal den 1. Platz sichern, Silber holte sich Tim Gebhardt und jeweils den 3. Platz belegten Leni Travnicek (zwei Mal), Leni Höhn, Clara Höhn und Leo Wildermuth. Am Sonntag konnte, wie auch am Vortag, bei traumhaftem Wetter ein Slalom mit zwei Durchgängen ausgetragen werden. Amelie holte sich abermals P1 und die beiden Lenis' konnten ihre 3. Plätze auch im Slalom bestätigen. Eine super Leistung gelang den beiden Zwillingen Marc und Nick Stoever. Nick belegte Platz 3 mit nur 0,18s nach 2 Läufen Vorsprung auf Marc, für den es in diesem Fall nur zum undankbaren 4. Platz reichte. Alle Kids blieben verletzungsfrei und hatten, auch wenn es für manche nicht aufs Podest gereicht hat, viel Spaß bei Sonne und super Schneebedingungen. Das letzte Rennen der Saison steht Mitte März in Unterjoch an. Vielen Dank an alle Eltern, Trainer und Kids.

Ergebnisse